Bayerische Bauernmilch präsentiert neues Erscheinungsbild

bayerische bauernmilch

Mit einem neuen Erscheinungsbild präsentiert die Genossenschaft „Milchhof Miesbach“ und der Milchproduktenhandel Oberland (MPO) die Bayerische Bauern-Milch. Ab sofort zieren Verpackung und Werbemaßnahmen Aquarelle des Rottach-Egerner Künstlers Klaus Altmann. „Wir möchten hiermit Qualität und Heimatverbundenheit unsere Milch stärker herausstellen“, so Harald Kirch, geschäftsführender Vorstand des MPO. Die Milch stammt ausschließlich von kleinen Familienbetrieben der Region mit durchschnittlich 25 Milchkühen.

 

Die Präsentation vor geladenen Gästen findet am Dienstag, 4. Juli 2017 ab 18.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr in den Tegernsee Arkaden statt, in der bisher schon die Bayerische Bauern-Milch zu kaufen ist. Alle UVM-Mitglieder sind herzlich eingeladen, eine schriftliche Einladung erfolgt in Kürze. Um Rückantwort wird gebeten bis spätestens Freitag, 30. Juni 2017, an info@oberland-eg.de oder telefonisch unter 08025 70580.

 

Die Bayerische Bauern-Milch ist gentechnikfrei, die Bauern als Mitglieder der Genossenschaft „Milchhof Miesbach“ erhalten einen fairen Milchpreis und nehmen an der „Aktion ProGesund“ des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums teil, einem staatlichen Monitoring für Gesundheit und Wohlbefinden der Kühe.

 

Den Grund, warum gerade die Wahl auf Klaus Altmann mit seinen Aquarellen fiel, erklärt Kirch so: „Seit Jahrhunderten leben Menschen in unserer Region mit und von der Milch. Die traditionelle Milchwirtschaft mit kleinen familiengeführten Bauernhöfen und bodenständigen, traditionsbewussten Bäuerinnen und Bauern hat das attraktive Aussehen unserer Region hervorgebracht.“ Dies sei ein Stück Heimat und ein Teil unserer Kultur. „Gut für die, die hier leben, aber auch für den Tourismus.“ Die Bayerische Bauern-Milch sei ein Teil davon.

 

Mehr als die Hälfte der rund 650 Milchbauern des Landkreises Miesbach liefert ihre Milch an den Milchhof Miesbach. Das Aufkommen beträgt jährlich rund 50 Millionen Kilogramm Milch, davon 34 Millionen Kilogramm Bergbauernmilch, 10 Millionen Kilogramm Bio-Milch und 6 Millionen Kilogramm weitere Milch – hierzu gehört auch die Bayerische Bauern-Milch. Kirch abschließend: „Die Bayerische Bauern-Milch ist ein Premiumprodukt für alle, die bewusst einkaufen und ´mehr als einen Milchgenuss´ haben möchten.“